Freier Thread für Doms und FemDoms (öffentlich)

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
4212476
Öffentlich
 
Themenersteller
 Themenersteller
28. Dez 11

Freier Thread für Doms und FemDoms (öffentlich)
Diesen Thread eröffnen wir auf einen Tipp bzw. Vorschlag hin von einem Dom.
Hier haben die dominanten Personen die Möglichkeit ihre "Suchanzeigen" zu starten oder einfach sich vorzustellen und dadurch etwas "interessant" zu machen für uns.

Da uns die Idee sehr gut gefallen hat und wir den Thread auch sehr sinnvoll finden haben wir ihn hiermit eröffnet.

Ich bitte euch diesen Thread nicht zum diskutieren zu missbrauchen, denn dann würde der Sinn verloren gehen.


  • LG Blackangel


Wer seine Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen!
 
 
28. Dez 11

Prima Idee!
Hallo,

na, dann wollen wir mal ...

Ich suche derzeit eine mindestens leicht (oder mehr) maso-Sub, die idealerweise auch für (sexuelle) Vorführungen und Benutzung zur Verfügung steht.

Am besten "in der Nähe" von Frankfurt am Main
(weit gefasst, ich fahre auch gern mal ins BlackStage).

Ich biete eine durchaus intensive Spielbeziehung, aber keine Lebenspartnerschaft.

Was ich unter BDSM verstehe, habe ich hier BDSM / Swinger / Sex zusammen gefasst, auch Bedienungsanleitung HAL 9000 ist bitte zu beachten...

So, das war viel Lesestoff. Mehr gerne per CM.

Bewerbungen und Nachfragen: gerne per CM.

Viel Spaß weiterhin

Ach ja: die privaten Szenarien auf meinem Profil schalte ich für ernsthafte Interessentinnen gerne frei.
 
 
29. Dez 11

vollbracht..
wie schnell ein stein doch rollen kann wenn er einmal angestoßen wird *g*

erstmal vielen dank das die anregung -in dem forum eine sparte zu bieten in dem sich mal die herren vorstellen können- so schnell angenommen wurde.

(zurückruder...natürlich haben hier sicher auch dominas die möglichkeit sich den "subs" vorzustellen)

vor einiger zeit schrieb ich mit einer bezaubernden dame...die jedoch viel zu weit entfernt wohnte als das an eine bez zu denken wäre.
doch neben netten zeilen blieb der gedanke oder die frage warum es denn so schwierig ist suche, wünsche, und erfüllung zusammen zu führen.

die lösung brachte ein chilenischer rotwein...beim 2.glas war die idee entstanden...beim 3. die mail an die mods geschrieben...und..nun sind wir hier...
wie Blackangel schon schreibt ist der grundgedanke nicht ein forum zum austausch...nur zur reinen vorstellung.

und damit möchte ich meinen wunsch schreiben.

ich wohne in bochum..und suche nicht in farfaraway.
ich suche nicht irgendeine sklavin oder bitch...
ich möchte eine frau finden die mir auf augenhöhe begegnet...doch stark genug ist ihre schwäche zu leben.
wenn in dir der wunsch ist...bdsm zu leben...eine augenbinde zu tragen, ein seil zu fühlen...hingabe und halt zu suchen...wenn deine lust ein quell meiner gier sein soll... und wenn dich meine zeilen ansprechen...schreibe mir.
was du für mich bist...und ich für dich..findet sich in jeder bez neu.
ich suche nicht irgend eine sklavin oder bitch..doch ich suche meine ..
-meine geliebte- meine hure-mein stück.


still kniest du vor mir....
in erwartung auf den hellen surrenden klang der gerte...
fürchtest dich vor ihrem biss...doch sehnst ihn auch herbei..
still kniest du vor mir...
nicht gezwungen..nicht mit gewalt gebrochen..
voller vertrauen schenkst du mir dein leid...
dein köstliches schluchzen...
erwartest die dressur.
ich verbinde deine augen..
still und dankbar zählst du jeden hieb.
schenkst mir deine öffnungen...
von süßem schmerz zur unerträglichen gier treibe ich dich..
weiter und weiter...
nehme dich ...
führe dich
und wenn du wund
und von vielen höhepunkten schwach vor mir liegst...
hebe ich dich auf und trage dich zu bett...geliebte.

bist du persephone?
 
 
29. Dez 11

Nachtrag / Korrektur
Da es dazu Kommentare gab:

Bewerbungen und Nachfragen: gerne per CM.

Natürlich hätte ich "Bewerbungen" in ".." einschliessen sollen. Danke für den Hinweis.
Man darf meine Worte gerne auf die Goldwaage legen - aber mann/frau sollte nicht alles bierernst nehmen bei mir. Es war nicht so strikt gemeint, wie es klingt. Mehr ein Wortspiel mit Szene-Begriffen.

Ich freue mich über jede interessante Zuschrift.

Und für die wirklich interessierte Frau gebe ich auch gerne meine Szenarien frei - bitte anfragen.

Szenario: ein Intro
Szenario: im Swingerclub
Szenario: Date mit Vorlauf
Szenario: Date im Cafe
Szenario: Geburtstag
 
 
30. Dez 11

Ich kann ja mal bissle Schleichwerbung machen...

Den HAL9000 kenne ich persönlich und es lässt sich wirklich sehr gut mit ihm spielen... also bespielt werden.... *smile*

*wink*
warmth
 
 
30. Dez 11

Gerne wieder, hochverehrte warmth!

*spank* *peitsche*
 
 
30. Dez 11

Sklavin/Sub gesucht im Raum 93
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Sub/ Sklavin(w), welche interessiert ist gemeinsam mit mir Dom(m) die Bizzare Lust der BDSM Welt zu erleben und auszuleben.

Vor einer möglichen ersten Session sollte man sich einmal oder mehrmals, an einem neutralen öffentlichen Ort treffen und Neigungen, Vorstellungen, Do´s&Dont´s besprechen. Die Chemie sollte stimmen, mir geht es um eine Dom/Sub "Beziehung".

Wer hätte interesse an einem Bizzaren Spiel mit Stil und Niveau welches nicht auf eine Session oder finanzielle Bedürfnisse abgestimmt ist.
Sich fallen lassen und anschließend wieder aufgefangen zu werden.

Details werden dann persönlich besprochen bei einem ersten Kennenlern Treffen.

Ich erwarte deine Nachricht per PN!
 
 
1. Jan 12

gemeinsam bdsm erleben
schön wenn sich eine willige sub meldet.gemeinsam unter absprache
die sm-welt erkunden und grenzen wenn sie uns zu eng werden zu
überschreiten.
ob feste partnerschaft oder spielbeziehung-beides hat seinen reiz.
ich lebe sm gerne zuhause aus.mal in einen club gehen kann ganz
interessant sein.ständig dorthin zu gehen widerstrebt mir.
ich suche keine 'dominante' sub.du versuchst gar nicht erst mich zu
manipulieren-wir kommen dann sicher bestens miteinander klar.
das heißt narürlich nicht dass man mit mir nicht reden kann.
ich kann einladen und besitze gepflegte umgangsformen.
solche erwarte ich auch.
Devot und/oder maso veranlagte subs sind herzlich eingeladen mir
zu schreiben.
wer mich kennt weiß mich zu schätzen.
die anderen sollten mich zumindest respektieren.
 
 
1. Jan 12

Hi Mädesl,
ich kann die Worte von Top7 bestätigen, hatten wir doch eine 10 monatige Beziehung und ich fühlte mich beim Spiel und im Alltag immer sicher bei ihm aufgehoben und habe seine Dominanz genossen.
Top7 ist immer bemüht das es seiner sub gut geht und ist nach der Sesson immer sehr fürsorglich..
Lachen ist für ihn kein Fremdwort wenn es die Situation zulässt,er ist aber auch Streng und Konzequent.Was ihn auch hervorhebt ist ,dass sub mit Top7 über alles Reden kann,er die Wünsche und Neigungen seiner sub immer im Auge hat und darauf Achtet das auch sie erfüllt aus der Sesson geht...

lg lun
 
 
10. Jan 12

Suche ich?
Nein ICH suche eigentlich nicht wirklich und ein klein wenig wiederstrebt es mir sogar als Dom in dieser Gruppe zu schreiben… hab es ja versprochen *rotwerd* als meine Sarah sich hier angemeldet hat.

Doch der Wandel der Zeit bringt es mit sich, dass ich zum einen nun doch hier schreibe und zum anderen, dass uns da was fehlt… was wir hoffen irgendwann wieder zu finden.

Wenn ich schreibe UNS, dann nur im erweitertem Sinn, denn in erster Linie fehlt meiner Sarah etwas.
Was, hat sie in einem anderen Forum recht schön beschrieben:
Die Möglichkeit meine Bi-Ader auszuleben….die einzige Art der Zärtlichkeit und Zweisamkeit, die mein über alles geliebter Mann mir nicht zu geben vermag.
Weiche zarte Lippen, ein Körper der mir so ähnlich, so vertraut ist, sanfte Rundungen, sinnlich-weiblicher Duft, helle Seufzer der Lust
.....aber auch eine Fantasie und Gedankenwelt die mir so vertraut ist, Kommunikation und gegenseitiges Verstehen auch über den Sex hinaus wie nur Frauen dies können.......
...zusammen shoppen, sich beraten, süße kleine Geheimnisse teilen, miteinander tanzen, dabei berühren und küssen, das Knistern spüren, die gierigen Blicke mancher Männer belächeln, den selben Lippenstift benutzen, sich gegenseitig stylen und beraten
....albern und ausgelassen sein wie dumme Hühner..
"Männer sind Schweine" singen
... gemeinsam aufdringliche Herren abblitzen lassen und, und, und........
....etwas ganz Besonderes.......
ach ja, und natürlich die Nachbarn schocken

LG Sarah

Ich weiß um ihre Sehnsüchte und möchte ihr diesbezüglich auch nicht im Wege stehen, im Gegenteil, gerne bemühe ich mich für sie das zu finden, was ich ihr eben nicht geben kann.
Eine ledige Bi-Frau, etwa unser Alter (+- ca.5 Jahre), mit sanften Rundungen. Weiblich, sinnlich und natürlich.
Sie sollte eher Devot aber absolut nicht Dominant sein.
Keine „Kurzgeschichte“, da wir Beständigkeit bevorzugen. Durch Beständigkeit entsteht Vertrauen und dass sollte möglich sein.

Na und wo bleibt da Herr Krolock… ganz einfach… zunächst mal absolut außen vor!
Wir möchten nicht ausschließen, dass sich auch hier etwas entwickeln kann, ist jedoch absolut keine Bedingung und steht erst mal absolut im Hintergrund.

Sollte ich jetzt noch mehr über Sarah schreiben?

Ich denke, diverse Threadbeiträge und unser Profil sagen für das Erste genug aus…

(ja, ja, ich höre schon wieder die Unkenrufe… da sucht sich einer eine „Zweitsub“)
Ganz sicher nicht! Diejenigen die uns kennen, wissen nur zu gut, dass ich immer mit offenen Karten spiele und ich dies sehr gerne für meine Sarah mache. Sollte sich weiteres daraus herauskristallisieren, dann ist doch gut, wenn nicht ist es auch gut, dann bekommt zumindest Sarah was ich ihr nicht geben kann.

In diesem Sinne LG und ich (Sarah) freut sich auf viele Zuschriften.
Krolock
 
 
23. Jan 12

gefühlvoll und empathisch trotz...
... Tribut....

ja, das gibt es.

Mit freundlicher Genehmigung der Mods, möchte ich mich hier vorstellen.

Ich bin Domina aus Berufung und Neigung, erwarte eine Gegenleistung für meine Dienste, aber das bedeutet nicht, dass ich darum gefühllos bin, bei dem was ich tue. Ich möchte dies nur gleich zu Anfang sagen, denn mein Beitrag ist keine verkappte Werbung oder eine Art Kundenfang. Ich bin dominant-sadistisch, weil es meinen Neigungen entspricht und ich daran große Lust empfinde. Auf der anderen Seite bin ich aber auch devot-masochistisch. Immer nur eins zur Zeit, dann aber richtig. Meine Persönlichkeit ist sehr extrem veranlagt und darum bin ich sowie auf der einen, als auch auf der anderen Seite ganz und gar voller Gefühl.

Ich bin in dieser Gruppe, weil es für mich wichtig ist, die Gefühle mit anderen zu teilen, sie zu ergründen und zu verstehen. Nicht aus beruflichem Interesse, sondern aus zwischenmenschlichem. Da ich beides bin, interessiere ich mich dafür, zu erfahren, wie es anderen geht, welche Probleme und Phantasien vorhanden sind, wie andere damit umgehen und wie ich es tue. Ich möchte meinen Horizont erweitern. Als Femdom und als Sub. Dazu ist es wichtig, die Dinge von allen Seiten zu beleuchten. Wenn ich Femdom bin, kann ich mich durch meine Subseite besonders gut einfühlen, weil ich alles schon am eigenen Leib gespürt habe, was ich tue. Als Sub möchte ich mich mit anderen Frauen austauschen - vielleicht Hilfe geben oder bekommen.

Ich bin ganz und gar Bauchmensch und habe unglaublich viel Gefühl in mir, dass mich manchmal sogar überfordert. Besonders als Sub.
Meine Phantasien sind wild und teils riskant, wenn ich devot-maso bin.
Als Femdom liebe ich es, mich gefühlvoll und empathisch mit den Phantasien meines gegenübers zu verbinden, sie geimeinsam auszuleben, zu geben und zu nehmen, dabei aber nie den Menschen zu vergessen, der sich vertrauensvoll hingibt. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Auch wenn ich Domian bin, dafür einen Tribut erwarte, weil es meine Berufung ist, ich davon unter anderem lebe, bin ich trotzdem ein Mensch mit viel Herz, gehe mit anderen sorgsam um und brauche ebenso den Austausch, wie jede/r andere.

Ich bin nicht immer Domina und mein finanzielles Interesse steht erst an 2. Stelle, denn ich tue dies nicht mit jedem/jeder. Ich bin durch meine gefühlvolle Art darauf angewiesen, große Sympathie zu empfinden, sonst kann ich gar nichts tun. Darum sehe ich mich auch nicht ausschließlich als Dienstleisterin, sondern in erster Linie als Mensch.

Es gibt immer wieder Menschen hier und in der realen Welt, die das nicht verstehen können oder wollen. Ich habe es erlebt, dass in Gruppen extrem aggressiv auf meine Vorstellung reagiert wurde, weil ich Domina bin und jeder zunächst annimmt, dass ich nur Kunden werben will. Dem ist aber nicht so. Ich bin eine Frau, kein menschlicher Werbeflyer.
Ich kann es nicht ändern, wenn diese Menschen auf mich „los gehen“, doch wünsche ich mir, dass ich als Mensch gesehen werde, der ebenfalls Austausch braucht und echtes Gefühl besitzt.

Madame Lacroix

(Anni)
 
Gruppen-ModJOY-Team
 Gruppen-ModJOY-Team
23. Jan 12

Dieser Thread ist wieder geöffnet für Doms und Dominas, die sich vorstellen möchten.

Die themenfremden Beiträge habe ich verschoben. *zwinker*
 
 
23. Jan 12

sein den Dom öffentlich boß zu stellen..

Nein... *schock* wer tut denn sowas??
 
Gruppen-ModJOY-Team
 Gruppen-ModJOY-Team
23. Jan 12

Bitte hier nicht mehr auf den Dumm-Dom eingehen...
 
 
24. Jan 12

Editiert, da nicht zum Thema passend. *g*

SpielmitHerz *modda*
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Kleid Ranke schwarz
    Kleid Ranke schwarz
    Inhalt: Netz-Kleid
    Preis: 24,95 EUR
  • Netz-Strümpfe Andrea schwarz
    Netz-Strümpfe Andrea schwarz
    Netzstrümpfe für Strumpfhaltergürtel- Mit Spitzenabschluss- Farbe: schwarz
    Preis: 19,30 EUR
  • Set Prestige ecru
    Set Prestige ecru
    Set besteht aus BH, Halsband, Minirock mit Gürtel und String - Aus Lederimitation in…
    Preis: 84,30 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Singles in Sachsen
    Singles in Sachsen
    Ein herzliches Willkommen an alle Singles aus Sachsen und Umgebung, die nicht länger allein sein möchten!
  • Gefallene Engel
    Gefallene Engel
    Devote Subs, männlich wie weiblich, mit Einzel- oder Paarprofil zwecks Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten
  • Freunde von Cap d´Agde
    Freunde von Cap d´Agde
    Cap d´Agde - der Traum von freier Erotik in der Sonne verrückt, liebenswert, nackt, erotisch, sexy, geil